Wollgras in den Freesendorfer Wiesen

Nachricht - Details:

Besuch bei LIFE Wiesenvögel Niedersachen

Windrad zum Schöpfen des Wassers, seit ca. 40 Jahren

Das Ochsenmoor südlich des Dümmer wurde seit 1990 sukkzessive wiedervernässt. Das Gelände liegt unter dem Seespiegel des Dümmer und wird durch Windpumpen und 50 handbetriebene Stahlstaue bewässert, so dass ein großes Mosaik an unterschiedlich lang überstauten Wiesen und somit Vegetationsformen entstanden ist. Durch diese Maßnahmen konnte der Rückgang der Wiesenbrüter gestoppt und umgekehrt werden. Einzig die Prädation durch Raubsäuger brachte Rückschläge. Mit einem konsequenten Jagdmanagement mit Röhrenfallen und Drückjagd konnten die Verluste an Gelegen und Küken verringert werden.

Auf den Kehdinger Flächen bei Freiburg/Elbe wurden ähnliche Maßnahmen durchgeführt. Hier werden die Flächen zwischen Sommer- und Hauptdeich und außendeichs für die Wiesenbrüter erhalten. Wichtig hierbei ist auch die Sicherung der Flächen durch Landkauf.

Wir wissen nun, welchen Herausforderungen wir uns noch stellen müssen.

www.wiesenvoegel-life.de

 

Zurück