Wollgras in den Freesendorfer Wiesen

Nachricht - Details:

Halbinsel Cosim nun frei zur Beweidung

künftiger Zugang zu den Weideflächen auf der Halbinsel Cosim

Ende April konnte nun das letzte notwendige Flurstück auf dem Nordhaken der Halbinsel Cosim erworben werden. Außerdem wurden die Bauarbeiten für den Weidezaun abgeschlossen. Im Winter wurde ein letztes Mal das Schilf gemäht. Eine Fläche von ca. 9 ha ist nun bereit für die Beweidung mit Highland-Rindern. Das ist eine besonders robuste Fleischrasse, die mit dem kargen Futter und den teils nassen Wiesen gut klarkommt. Mit dem zeitigen Weideauftrieb soll das flächendeckende Schilf auf den Wiesen verbissen und zurückgedrängt werden, zugunsten der Salzwiesenarten und der Wiesenbrüter. Wir bleiben gespannt auf die Entwicklung der Fläche.

 

 

Zurück